Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Benutzer-Avatarbild

    Familie und Lokführer?

    Kralex1707 - - Plauderecke

    Beitrag

    Hallo, ich habe vor, eine Umschulung zum Triebfahrzeugführer zu machen, mir stellt sich die Frage, wie es ist wenn man noch eine Familie hat als Triebfahrzeugführer. Ich meine es gibt viele Schichten als Triebfahrzeugführer, nicht das klassische 3 Schichten Modell in den Firmen... Hat man noch genug zeit für seine Familie? Und ist man eigentlich nach einer Schicht körperlich erschöpft, wie wenn man in einer Firma den ganzen Tag im stehen arbeitet? Vielen lieben Dank schon mal für die Antworten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute, Ich habe nächsten Monat meinen Einstellungstest bei der Eurobahn und ich habe zwei Fragen, die mich schon länger beschäftigen. 1. Wenn man die Umschulung jetzt anfängt, wie viele Versuche hat man in den Prüfungen? Wie viele Prüfungen hat man überhaupt? 2. Kann es eigentlich vorkommen, dass man im Laufe der Zeit fahruntauglich wird? Was würde in diesem Fall passieren? Arbeitslos, oder bekommt man im Unternehmen andere Tätigkeiten? Mfg. Kralex1707