Danke!

      Hallo alle,
      vor allem Sven (Cheffe),

      ich wollte nur mal "Danke" für alles sagen was ich hier aus dem Forum und der Website an Nützlichem gezogen habe.

      Am 16.09. beginne ich eine Umschulung zum Triebfahrzeugführer. Den Schritt zu diesem beruflichen Umschwung verdanke ich auch dem positiven und interessanten Bild, das ich durch Sven und die aktiven Leute hier im Forum und durch Svens Videos vom Beruf des Tf bekommen habe.

      Ab Mitte September werde ich hier also höchstwahrscheinlich noch die eine oder andere Fachfrage stellen - jetzt nicht mehr nur aus privatem, sondern aus beruflichem Interesse :D

      Herzliche Grüße

      Dennis
      Viele Grüße

      Dennis
      Moin moin und vielen Dank - das hört man gerne!

      Dann herzlich willkommen im Kreis der Berufsbahner. Da kommt ja jetzt einiges auf dich zu! Lass dich nicht unterkriegen, erst recht nicht von den Schattenseiten der Ausbildung und des Berufs, denn die schönen Seiten überwiegen! :P

      Dann wünsche ich viel Glück und noch viel mehr Durchhaltevermögen, du wirst es brauchen.

      Hilfe bekommst du natürlich so gut es geht. Vielleicht stößt du uns ja auch ein paar neue Themen an, wenn es irgendwo hapert.

      Gruß,
      Sven
      Hi Dennis,

      na Glückwunsch. Hoffe du hast es dir sehr gut überlegt? ;)

      Nein im Ernst das ist schon schön. Nachwuchs brauchen wir eh und wenn Fragen sind wie gehabt einfach her damit. Wünsche dir viel Spaß bei der Ausbildung

      Lg Sven (2) ^^
      Sehr geehrte Fahrgäste,

      Herzlich willkommen bei der Bahn
      Wir haben Schlafwagen da kann man schlafen
      wir haben Speisewagen dort kann man speisen
      und wir haben Triebzüge in denn kann man ......
      Hallo (beide Svens),

      den Schritt habe ich mir gut überlegt (über ein Jahr lang). Natürlich werde ich erst in der Praxis am eigenen Leib erfahren was Schichtarbeit auch für die Psyche und die Familie bedeuten kann. Und auch die anderen negativen Seiten ... darüber liest man ja eh mehr als über das wirklich Schöne an dem Beruf - dazu muss man meistens länger suchen als über das "Gemeckere" :D Ich bin sehr gespannt auf meine Ausbildung und werde euch da gerne ein bisschen up to date halten. Da ich später bundesweit eingesetzt werde kann es ja durchaus sein dass man sich mal über den Weg läuft / fährt / ... :)
      Viele Grüße

      Dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „zweiflamme“ ()

      Hallo Dennis,

      es ist leider psychologisch so, dass sich negative Erfahrungen schneller einprägen als positive.
      Aber wenn der Job so absolut keinen Spaß machen würde, würden ihn nicht so viele Menschen machen ;)

      Aber wie du schon sagstt, man muss erstmal die Erfahrung machen, was Schichtdienst bedeutet ;)

      Viel Spaß und viel Erfolg!
      Liebe Grüße
      Benjamin
      Danke auch Benjamin! Sehe ich genauso. Und mein zukünftiger Arbeitgeber hat als NE einen guten Ruf, auch was die Bezahlung angeht.

      Meine Baureihen werden übrigens die Class 66 und die BR 189 sein, was mich über die Maßen freut :D Hätte ich zwei Wünsche frei gehabt diesbezüglich wären die wahrscheinlich so ähnlich ausgefallen.

      Beste Grüße
      Dennis
      Viele Grüße

      Dennis
      Claas? In deiner Wunschliste????

      Wie hast du die Psyschologische Eignung bekommen? Nein Spaß, wenn die dir gefällt. Ich hasse die Kiste :)

      Lieber 232, ER20 oder 285 aber alles nur keine Claas.

      189 hab ich selber auch die ist gut.
      Sehr geehrte Fahrgäste,

      Herzlich willkommen bei der Bahn
      Wir haben Schlafwagen da kann man schlafen
      wir haben Speisewagen dort kann man speisen
      und wir haben Triebzüge in denn kann man ......
      Original von Sven-Pirna
      Wie hast du die Psyschologische Eignung bekommen?

      Die haben mich bei der ias zum Glück nicht zu meiner masochistischen Neigung befragt :D

      Im Ernst, das ist natürlich nur meine völlig praxisunerfahrene Meinung zur Class 66; mir gefällt die rein von dem was ich von Bildern kenne. Vielleicht ändert sich meine Meinung ja, wenn ich die mal unter Vollast im Fst erlebt habe 8o -

      die ersten Tage Praxis auf der 66 finden in Brühl statt, ich nehme mal stark an bei der HGK - dazu kann ja Sven vielleicht was sagen, sind das schon die schallisolierten?
      Viele Grüße

      Dennis
      Ich entsinne mich daran, dass man ab Fahrstufe 5/6 sein eigenes Wort nicht mehr verstanden hat. :D
      Ich teile aber deine Meinung. Eine Diesellok muss Krach machen und nach Diesel/Öl/etc. riechen. :tongue:

      In dem Sinne: Alle Maschinenraumtüren aaauf! :D


      Nette Grüße vom verwöhnten Klimaanlagenlokführer,
      Sven
      Also wenn du bei der 232 alle Türen aufmachst, dann hast du bei Ankunft am Ziel erstmal Tinitus.
      Die Sachen auf dem Führertisch (gerade Papier, La, etc.) halten gerade im Fü 2 auch nicht mehr so gut an ihrem Platz, weil da die Kühlerkammer dahinter liegt :D

      Und ich bin froh, wenn die Karren so wenig wie möglich nach Diesel, Öl oder sonstwas stinken, weil das auf Dauer einfach eklig und anstrengend wird ;)
      Liebe Grüße
      Benjamin
      Wat? Class66? Sven hat recht, ab Fahrstufe 5 versteh man nix mehr. Außerdem ist die Karre zu klein, zu dreckig, aber hat Kraft wie nen Bulle! Aber was solls, nach einer Schicht hat man trotzdem Hörschwierigkeiten und Kopfschmerzen.

      Ha! Schallisoliert?! Von wat träumste nachts? :D Ne leider nicht, aber ich glaube wir haben eine mit Isolierung rumfahren, aber das macht mal gar keinen Unterschied. Also, nicht zu früh freuen!
      Die Karre gehört verboten! Aber leider zugelassen, erfüllt ja alle Normen :/
      Wat macht nen Eisenbahner als erstes wenner auffe Schnauze gefallen is? - Hände ausse Taschen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JanT“ ()

      Original von JanT
      Ha! Schallisoliert?! Von wat träumste nachts?


      Noch nicht von Loks - zum Glück! Aber ich sehe schon, das könnte sich bald ändern :D Na ich sehe der Sache erstmal gelassen entgegen, die Class und die 189 werden ja nicht die einzigen BR bleiben; auf was ich dann später so fahren werde weiß ich auch noch nicht. Das wird sich alles in einem Gespräch diesen Monat klären (so hoffe ich).

      Original von RegioRunner
      Eine Diesellok muss Krach machen und nach Diesel/Öl/etc. riechen.


      Der Meinung bin ich bisher ohne Praxiserfahrung auch ... mal schauen wie schnell ich euch nachher die Ohren volljammere :D
      Viele Grüße

      Dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „zweiflamme“ ()