Ausfall Ebula

      Zug sofort anhalten, da du ja keinen gültigen Fahrplan mehr hast (siehe 408.0691)
      Und dann wird es spannend: Betriebszentrale verständigen, diese erteilt Weisung per Fahrplanmitteilung oder ordnet an, ohne Fahrplanmitteilung zu fahren.
      Kannst du die BZ nicht erreichen, darfst du ohne Fahrplanmitteilung bis zu einem Bahnhof fahren, an dem du die BZ erreichen kannst.
      Fährst du ohne Fahrplanmitteilung (egal ob es von der BZ so angeordnet wurde oder du die BZ nicht erreichen konntest), wendest du die Spalte "40 km/h" des Ersatzfahrplans an.
      Bei Zugfahrten, die an Einfahr- oder Zwischensignalen mit Zs1 oder Befehl oder in Höhe des Einfahrsignals mit Sh1 oder Befehl zugelassen werden, musst du auf Sicht fahren.

      Letzter Punkt rührt daher, dass du keinen Fahrplan hast, der zugspezifisch ist und du somit nicht durch den Fahrplan über einen eventuellen Frühhalt etc. verständigt werden kannst und bei Befehl oder Zs1 an einem Esig oder Zsig oder Sh1 in Höhe des Esig kann dich auch das Signalbild nicht darüber verständigen.

      Ich geh nach meiner 11-Stunden-Nachtschicht jetzt erstmal schlafen.
      Sollte es nicht viel klarer für dich geworden sein, dann schreib hier einfach nochmal und ich antworte dir, wenn ich am Rechner bin (momentan bin ich gerade nur mit dem Handy hier).
      Liebe Grüße
      Benjamin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BenjaminR“ ()

      Das hängt zusätzlich vom EVU ab. Bei DB Regio gibt(gab?) es eine Weisung, die eigene Regeln zum Ausfall der Führerraumanzeige Fahrplan enthielt. Hier konnte unter gewissen Umständen ohne Weisung der BZ normal weitergefahren werden. In zwei Wochen wird das dann wohl auch in der 418 enthalten sein, war bisher aber zu faul die zwei Bücher zu lesen.
      Ob es das bei Regio noch gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Im Tfix ist es noch drin, also schließe ich mal daraus, dass es noch Bestand hat.
      Aber da könnte Sven uns sicher verlässlichere Informationen geben.
      Ich bin bei meinem Beitrag erstmal nur von den Grundlagen, wie sie in der Ril 408 stehen, ausgegangen.
      Liebe Grüße
      Benjamin