Hi!

      Hi :)
      Ich bin der 'neue' hier und stell mich mal kurz vor ;).
      Ich heiße Sammy und bin gestern 20 Jahre alt geworden :D. Die letzte Woche war neben dem mit noch viel mehr Ereignissen bestückt, denn ich habe meinen Vertrag zur Ausbildung zum EiB L/T bei Chemion unterschrieben und die schriftliche Abschlussprüfung meiner jetzigen Ausbildung gemacht :). Zurzeit befinde ich mich bis vorraussichtlich ende Juni in der Ausbildung zum Fachinformatiker. Ich interessier mich schon immer für Eisenbahn, Luftfahrt und alles was groß ist und sich bewegt ^^. Damals nach der Schule war mir das mit umziehen für eine Ausbildung aber noch zu viel, sodass ich den Fachinformatiker angefangen hab. Nach 3 Jahren merkt man dann aber, dass IT eben doch besser Hobby bleiben sollte und ich doch eher dem Kindheitstraum nachgehen sollte :D. Ich liebe es draußen zu sein ^^ egal bei welchem Wetter. Ich mach mich auch gern dreckig :P. Und so komm ich gleich zu meinen Hobbys ^^. Ich fliege seit 2008 im Segelflugverein und das ist wohl auch das beste Hobby was es gibt. Es ist einfach genial schon mit 14 verantwortlich für ein Flugzeug zu sein und es zu steuern, zu warten und alles was damit zu tun hat ^^. Segelfliegen ist Teamsport, alleine kommt man nicht in die Luft. Ich könnt jetzt stunden weiter drüber erzählen :D.
      Nebenbei bau ich auch zuhause an meiner Modellbahn weiter. ^^

      Ich finde die Seite hier echt Top! Ich surf schon länger hier rum und hoffe das mir das in der Ausbildung helfen wird. :)

      Und ich hab auch gleich ein paar Fragen ^^. Sind hier auch Chemion Azubis unterwegs :)? Vielleicht auch welche die dieses Jahr anfangen? Ich hab zwar gehört das noch gesucht wird aber man kann ja nie wissen ^^.
      Finden sich hier auch ein paar die dieses Jahr anfangen und in Köln auf das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg gehen :)? Wär ja cool schonmal die zukünftige Klasse kennen zu lernen :P.

      Gruß,
      Sammy
      Moin und willkommen!

      Derzeit ist von den Jungs und Mädels glaube ich noch keiner hier, könnte sich aber ändern. :D Das Jahr ist ja noch frisch. Mal sehen wen du dann später in der Berufsschule als Lehrer hast, ggf. kannst du dann mal ein paar Grüße von mir verteilen. :D
      Das mit der Ausbildung vorweg ist gar nicht so übel, so kannst du später immer "Ich habe auch mal was ordentliches gelernt!" sagen. :D

      Schöne Grüße aus dem Norden,
      Sven
      Hi :D Jo werd ich machen ^^.
      Wie groß sind denn da so die Klassen :D? Ist die Schule da ok? Die Berufsschule die ich zurzeit Besuche ist jedenfalls eine Katastrophe ^^. Fängt beim Zustand des Gebäudes an und hört bei Lehrern auf die fast ein Jahr ohne Vertretung krank sind und am ersten Tag wo sie wieder kommen einem sagen man sei gut im Plan :D. Und wirklich aktuell ist das was die Unterrichten auch nicht... :p.
      Welche Fächer erwarten mich denn so? Ich geh mal davon aus, dass mich Wirtschaft weiter verfolgen wird :D.
      Und zum Schluss noch, gibt es irgendwelche Bücher die man so zum EiB empfehlen kann ^^? Werd zwar bestimmt ein Haufen Bücher in Schule und Co bekommen, aber da gibt es doch bestimmt auch noch einen 'Geheimtipp' :D.

      Gruß,
      Sammy
      Die Lehrer sind eigentlich ganz gut, die Schule hingegen ist ein Auffangbiotop für Bekloppte. Das ist bei Berufsschulen aber relativ normal.

      Fächer:
      Wirtschafts- und Betriebslehre, Fahrzeugtechnik, "Betriebsdienst", Niederländisch, Religion, Deutsch und im 1. Lehrjahr noch Sport. Kann bei dir aber auch abweichen.

      Bücher gibt's eigentlich kaum, alles Nötige gibt's von den Lehrern bzw. in den Seminaren. Das Grundlagenbuch variiert bei den Unternehmen, kommt scheinbar auf die Vorlieben der Ausbilder drauf an. Gehe ganz entspannt drauf zu.
      Jo das mein ich damit. Ich will nicht bei Sachen die ich ohne Basics nicht verstehe mir irgendwas rein interpretieren. Wenn man sich da was falsches beibringt wird es umso schwerer anschließend das richtige lernen ^^.
      Ich glaube das Berufsschulbuch "Grundwissen Bahn" vom Europa Verlag eignet sich gut fürs Selbststudium. Die sind ja in der Regel so geschrieben, dass sie fast jeder versteht. Das Buch wird doch bestimmt auch an der NAOB verwendet oder :D?

      Sonst ist heute noch die Eintragungsbestätigung von der IHK angekommen ^^.
      Und wie es aussieht bin ich zurzeit noch der einzige im '14er Lehrjahr. 2 Plätze sind noch offen. Also wer noch sucht sollte es mal versuchen. "Bitte seid meine Freunde" :D
      Wär schon ganz nett zu zweit oder dritt anzufangen. Bei meiner jetzigen Ausbildung ist das echt gut zusammen mit einem Kollegen zur Berufsschule & co zu gehen.
      Achja die NAOB, besser bekannt als Geschlossene Irrenanstalt Köln Deutz oder Drecks Kascheme Deutz :D

      Die 408 solltest du dort immer mitnehmen! Das Grundwissen Bahn kann auch nicht schaden, aber mit der 408 hast du fast alles abgedeckt.
      Im Fach "Betriebsdienst" wirst du mit Arbeitsblättern erschlagen werden :)
      Glaub für das Fach gibt es nur einen Lehrer an der Schule. Gewöhn dich schonmal an die üblichen Sätze: "Das ist der Charme an der Sache | Da kommen Sie als Fachkraft ins Spiel | Haha haben die das schon wieder geändert haha jaaa | Das kennen Sie doch das Spiel | Eh! | Ich kann Ihnen nur auf helfen, tragen kann ich Sie nicht | Sie wollen die Ausbildung bestehen ich habe meine schon hinter mir!"

      Die wichtigsten 3 sind die ersten 3 Sätze.
      Niederländisch, jaaaa^^ Also da ist es effektiver sich die 3 Jahre mit dem Niederländisch Duden auf den Kopf zu hauen, da lernste die Sprache besser.
      Klassengröße ist dort unterschiedlich, gehe aber mal von 20 - 30 pro Klasse aus.

      Die Schule ist gut wenn man was zu lachen haben will :) Wirklich gut sind nur die Technischen Fächer! Wiso (Wirtschaft und Sozialkunde) sind auch wichtig, machen immerhin 30% deiner Abschlussprüfung aus!

      Beachte! In der Schule wird nicht zwischen Reiseverkehr und Güterverkehr unterschieden, ihr werdet beides lernen und es ist auch beides wichtig, vor allem für die Zwischenprüfung.

      Ich habe noch 1 Jahr lang das zweifelhafte vergnügen diese Schule besuchen zu dürfen.
      So schlimm wie es in meiner Beschreibung scheint muss es aber nicht unbedingt sein ;)

      Viel spaß :D
      War mir schon irgendwie klar das Köln und Berufsschule keine gute Mischung sind :D. Das man gute Lehrer in den kernfächern hat ist top. Die in meiner Informatik Ausbildung jedenfalls waren von dem was sie einem beigebracht haben auf dem Stand der 90er :p.
      WiSo War nie so mein Fach ^^ da versteh ich bei dem meisten jetzt noch Bahnhof (muahaha, da könnte man nen Wort Witz draus machen :p). Erstaunlicherweise war die WiSo Prüfung aber echt easy, auch wenn ich in der schule gerade so noch auf 4 gekommen bin. Vielleicht hilft mir das kleine Vorwissen ja was das alles nun anständig zu lernen :D.