Grüße aus Dithmarschen

      Grüße aus Dithmarschen

      Hallo zusammen. Dann will ich euch mal erzählen mit wem Ihr es hier zu tun habt.

      Ich heiße Sven und komme aus dem schönen Dithmarschen.
      Ich habe schon eine Ausbildung von 1996 - 1999 zum EiB L/T bei der DB AG absolviert.
      Nach meiner Ausbildung war ich als LRF in Köln- Gremberhoven und als Hemmschuhleger in Köln- Kalk Nord tätig.
      Aber da die DB AG 2001 der Meinung war sie müsste Personal einsparen musste ich den Betrieb verlassen.
      Hab schon mehrfach versucht wieder als TF arbeiten zu können.
      Und nun dieses Jahr ist es mir gelungen bei der Agentur für Arbeit ein Bildungsgutschein zu bekommen und mache ab dem 08. Mai einen 10 monatigen Lehrgang zum Lokführer. Ich stehe dem sehr positiv gegenüber weil ich ja das meiste schon kenne. :) Nur halt einige Änderungen nicht die in den letzten Jahren vorgenommen wurden.

      So genug geschrieben. Ihr sollt euch ja nicht langweilen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SvenT“ ()

      Moin Sven,

      willkommen im Forum. Ja, die Ril ändern sich ständig. Ich befinde mich noch in der 11-monatigen Ausbildung zum Tf und da mussten einige Teile durch neue ausgetauscht werden in der BreVo und im BRW EVU...
      Wir fangen jetzt an mit dem WP G...
      Worüber machst du deinen Lehrgang? Wir machen den über die MEV.

      Gruß
      Bona
      Mein Lehrgang sollte am 08. Mai ja eigentlich beginnen. Der wurde aber nun auf den 06. Juni verschoben weil noch Plätze frei waren.
      Ich mache meinen Lehrgang bei der Eisenbahndienstleistung Dithmarschen (EDITH) der vom AA gezahlt wird. Die machen dieses Jahr das erste mal so einen Lehrgang. Und ich bin schon sehr zuversichtlich, dasss ich in dem Lehrgang keine Probleme haben werde. Habe ja schon so einiges wieder eingelesen und das was neu ist auch schon schriftlich bekommen.
      Und da ich da wohl der einzige "vorbelastete" bin bin ich mal sehr gespannt wie die anderen das so meistern. Sind ja alles Quereinsteiger. Und die Ausbildung zum TF ist schon sehr anspruchsvoll. Habe ich damals als ich meine Ausbildung bei DB Cargo Hamburg gemacht hab schon gemerkt. Aber trotzdem mit einem Durschnitt von 1,5 schriftlich und mit Note 1 Praktisch.
      Das ist schon nicht schlecht! Wir haben zum Thema grundwissen, Bremsprobeberechtigte und nun auch Wgp G die 3 lernzielkontrollen durch, erste 82% und die anderen beiden um die 95%. im Schnitt sind das 2 Fehler... bisher klappt es. Wo ich mehr Angst habe, bei der praktischen Prüfung bremsprobe und Wgp was zu übersehen7vergessen, sodass es zur Bg kommt... das wäre schlecht. Ende Juni haben wir unsere erste schriftl. und mündl. Prüfung, die soll laut dem Trainer wohl "locker" zu schaffen sein für uns. Najha, mal abwarten. Bin also ebenfalls sehr gespannt, was noch so kommt. Nun haben wir Bahnbetrieb Rangieren und da hört "Kindergarten" inzwischen auf.
      Die ersten Wochen werden für mich wohl auch erstmal sehr entspannt werden. Warte ja noch darauf, dass der Lehrplan online gestellt wird. Versuche mich ja so gut wie möglich schon zu Hause auf den Unterricht vorzubereiten. Hab ja noch 1 Woche zeit um an den Lehrplan zu kommen. am 06.06. um 9 Uhr geht es los.